Wir alle mussten in letzter Zeit Bedürfnisse zurückstellen. Wir haben uns eingeschränkt, um gemeinsam dem Corona-Virus Paroli zu bieten. Aber wir alle freuen uns auf die Zeit danach. Wir wollen für eine positive Stimmung in der Stadt sorgen und haben Cloppenbürger*innen gefragt, worauf sie sich am meisten freuen:

„Ich freue mich darauf, endlich wieder mit Kindern und Jugendlichen lauthals Lieder am Lagerfeuer (im Zeltlager) zu singen.“

Daniela Weinert

„Ich freue mich darauf, mit meinen Gästen wieder einen Sambuca zu trinken.“

Daniel Knorr

„Wir freuen uns darauf, uns einfach mal wieder mit Freunden auf einen Klönschnack zu treffen.“

Hanni Hadeler und Karl Kleier

„Wir freuen uns darauf, mit unseren Gästen im Sommer Weinverkostungen durchzuführen.“

Kadri Bytyci

„Wir freuen uns darauf, wieder Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Paare in unserer Tanzschule unterrichten zu dürfen.“

Anne Schwantje-Sikora und Aleksander Sikora

„Wir freuen uns darauf, unsere Kunden wieder persönlich begrüßen zu dürfen.“

Jürgen Ahrens und Karl Kleier

„Wir freuen uns darauf, ohne Maske unser Eis in der Innenstadt zu genießen.“

Friederike Bockhorst und Sandra von Garrel

„Wir freuen uns darauf, wieder unsere Gäste begrüßen zu dürfen.“

Sefa und Carmelo vom Da Capo

„Wir freuen uns darauf, die Besucher der Stadt Cloppenburg durch viele schöne Veranstaltungen in der Innenstadt zu begeistern.“

Conny Meyer und Hubert Kulgemeyer

CM_vorfreude

„Ich freue mich besonders auf unbeschwerte Treffen mit Freunden und auf die schönen, geselligen Momente mit Besuchern und Künstlern im Kulturbahnhof.“

Mechthild Antons

„Ich freue mich darauf, eine lebendige Innenstadt und fröhlich strahlende Gesichter in Shopping- und Feierlaune zu erleben.“

Kerstin Framme

„Ich freue mich darauf, mal wieder jemanden in den Arm zu nehmen und mit mehreren Freunden ins Kino, auf ein Konzert oder in ein Café zu gehen und sich auszutauschen.“

Dirk Paetow

„Wir freuen uns darauf, ein gutes Getränk mit Freunden am Bernay-Platz zu trinken.“

Hannah und Heinrich Siefer

„Ich freue mich darauf, im Kulturbahnhof wieder Kultur zu erleben: Konzerte, Comedy, Theater, …“

Peter Blase

„Ich freue mich darauf, nach einem Spaziergang im Museumsdorf im Dorfkrug Kaffee und Kuchen zu genießen.“

Heidrun Pleye

„Ich freue mich darauf, mit meiner Frau einen Shopping Bummel in Cloppenburgs Flaniermeile zu erleben und ihr etwas Schickes kaufen zu können.“

Dr. Klaus Weber

„Ich freue mich darauf, im Kulturbahnhof Cloppenburg eine Komödie zu inszenieren und schallendes Gelächter vom Publikum zu hören.“

Katharina Köhntopp

„Ich freue mich darauf, im Haus des Handwerks wieder uneingeschränkt Besucher empfangen zu können.

Michael Hoffschroer

„Besonders freue ich mich auf ganz normale Begegnungen. Einfach so.“

Josef Kuper

„Ich freue mich darauf, mit Oma und Opa in der Stadt zu shoppen.“

Marie von Häfen

„Ich freue mich darauf, mit meinen Gästen in der Kulturkneipe BAHNHOF Neuigkeiten auszutauschen, zu witzeln und zu frotzeln.“

Peter Blase

„Ich freue mich darauf, wieder viele schöne Veranstaltungen in der Stadthalle besuchen zu können.“

Dr. Wiese

„Wir freuen uns darauf, aus Spaß einfach mal wieder durch die Stadt zu schlendern und Leute zu treffen.“

Hannah und Heinrich Siefer

„Ich freue mich darauf, mit meinen Freunden zum Schwimmen ins Soestebad, Eis essen oder ins Kino zu gehen.“

Marie von Häfen

„Ich freue mich darauf, endlich wieder in den Cloppenburger Kneipen mit meinen Spezis einen lustigen Abend genießen zu können.“

Dr. Klaus Weber

„Ich freue mich darauf, nach einer Feierabendrunde auf dem Rennrad in der Innenstadt in netter Gesellschaft eine Pizza und ein kühles Bier zu genießen.“

Wolfgang Hagemann

„Ich freue mich darauf, in dem tollen Cloppenburger Kulturbahnhof mit Freundinnen und Freunden endlich wieder Kabarett und Konzerte genießen zu können.“

Dr. Klaus Weber

„Ich freue mich darauf, mit meinen Töchtern durch die Cloppenburger City zu bummeln.“

Katharina Köhntopp

„Ich freue mich darauf, dass die Stadt Cloppenburg wieder lebendig wird.“

Regina Litau

Und Du? Worauf freust Du dich nach dem Lockdown? Schreib uns.